Vereinszweck

Aus der Vereinssatzung (Stand: Februar 2020):

§ 2 Vereinszweck

1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

2. Zweck des Vereins sind die Förderung von Kunst und Kultur, die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung sowie die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger Zwecke.

3. Dieser Zweck wird vor allem durch nachfolgende Vorhaben realisiert, wobei sich der Verein der Mithilfe Dritter bedienen kann:

Zur Förderung von Kunst und Kultur:

  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen für Individuen und Organisationen (bspw. Vorträge, Kaminabende, Konzerte, Ausstellungen, Workshops, Konferenzen, Symposien, Studienfahrten, Exkursionen) sowie deren digitale Verfügbarmachung (bspw. mittels Live-Stream oder Mediathek).
  • Förderung von Projekten, Künstlern oder anderen zur Erreichung des Vereinszwecks erforderlichen Akteuren durch ideelle oder finanzielle Unterstützung.

Zur Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung:

  • Organisation und Durchführung von Formaten der Bildung und Wissensvermittlung sowie von Diskussions- und Austauschformaten im Kontext von Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft einschließlich digitaler Formate wie bspw. Online-Kurse.
  • Herausgabe von analogen und digitalen Medien sowie Aufbau und Betrieb hierfür erforderlicher digitaler Plattformen (bspw. Webseite mit Blog, Podcast, Lernplattform).

Zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements:

  • Förderung der Gemeinschaft ehemaliger Stipendiaten des Bronnbacher Stipendiums sowie weiterer Personen, die durch ihre Auseinandersetzung mit Kultur einen Beitrag zu unserer Gesellschaft leisten möchten. Dies kann beispielsweise die Organisation entsprechender Veranstaltungen sowie den Aufbau, Aufrechterhaltung und Pflege eines Netzwerks (einschließlich des Betriebs von digitalen Angeboten wie einer digitalen Vernetzungsplattform) beinhalten.
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit zur Weckung und Förderung des Interesses am Dialog zwischen Kultur und Wirtschaft.

Zur Förderung aller vorgenannten Zwecke:

  • Beschaffung von Mitteln und Fördergeldern zur Umsetzung der steuerbegünstigten Zwecke gemäß dieser Satzung.
  • Zusammenarbeit mit anderen Vereinen, Institutionen und Initiativen, die die hier formulierten Ziele verfolgen.